Potenzial-Assessments: Systematische Identifikation, Förderung und Bindung der 'Next Generation Executives'

Potenzialanalysen sind als Mittel des strategischen Talentmanagements erfreuerlicherweise inzwischen etabliert. Ausgangspunkte und Zielsetzungen von Potenzial-Assessments können dabei sehr vielfältig sein: So dienen sie bei durchgehendem Einsatz etwa einer großflächigen Identifikation der Führungskräfte von morgen. Auch können sie die Voraussetzung für die Aufnahme in Potenzial-Programme oder Talent-Pools sein.

 

Einen echten Nutzen liefern Potenzial-Verfahren auch als robuste Basis der Personalentwicklung: Anstelle eines Vorgehens „mit der Gießkanne“ ermöglicht eine belastbare Diagnostik individueller Stärken, Potenziale und Entwicklungsbereiche sehr zielgerichtet ausgestaltete Karriere- und Entwicklungspfade. Zudem signalisiert das sehr individuelle und fokussierte Vorgehen ein hohes Maß an Interesse und Commitment zur Förderung und Bindung von Potenzialträger:innen.

 

Zunächst stellt sich immer die Frage: Potenzial – wofür denn eigentlich? Diese Frage gilt es im Vorfeld singulärer und insbesondere multipler Potenzial-Assessments zu klären, um ein zielgerichtetes Vorgehen sicherzustellen. Geht es um Führung, Projektmanagement oder konzeptuell-strategische Aufgaben? Oft herrscht bei den Teilnehmer:innen selbst Unklarheit darüber, „wohin die Reise beruflich einmal gehen soll“. Dass es nicht immer Führung sein muss, zeigen die zunehmend verankerten Expert:innen-Programme ebenso wie agile Rollenmodelle. Aus diesem Grund vereinen unsere Potenzial-Assessments sowohl strukturierte Arbeitsproben und psychometrische Verfahren als auch sehr individuelle, offene Module, die sich z. B. mit dem eigenen Purpose und Wertbeitrag für das Unternehmen auseinandersetzen.

Die Erfassung individuellen Potenzials erfordert explizit den Blick in die Zukunft und eine Prognose der vermuteten mittel- bis langfristigen Entwicklung eines Individuums. Diesen erhöhten Anforderungen an die diagnostische Qualität des Verfahrens begegnen wir sehr verantwortungsbewusst:

 

  • Wir orientieren uns dezidiert an unserem wissenschaftlich fundierten Executive Potential Model bestehend aus den Betrachtungsebenen Basispotenzial (stabile Eigenschaften im Bereich Kognition und Persönlichkeit als Voraussetzung dafür, steigende Komplexität zu bewältigen), Wachstumspotenzial (Faktoren der Motivation und Einstellung, die zukünftigen Kompetenzerwerb begünstigen) und berufliche Kompetenzen (heute bereits abrufbare Fertigkeiten). Bei der inhaltlichen Konzeption unserer potenzialanalytischen Verfahren achten wir auf die diesbezügliche prädiktive Validität der einzelnen Module.
  • Wir profitieren von unseren breiten Erfahrungswerten in der Beurteilung von Kompetenzen auf Top-Executive-Ebene. Wir wissen (ohne die eigene Fantasie bemühen zu müssen), worauf es heute ankommt – und blicken differenziert und doch demütig in Richtung zukünftiger Anforderungen.
  • Durch den Einsatz passender Berater:innen sorgen wir in Anbetracht der (zumeist jungen) Zielgruppe für Glaubwürdigkeit und Anschlussfähigkeit.
 
Wir bieten Ihnen sowie Ihren Potenzialträger:innen somit eine im Markt seltene Verbindung aus methodischer Exzellenz, Bewusstsein für reelle Anforderungen an Führung und Management sowie persönlicher Augenhöhe.

Wie dürfen wir Sie bei Ihrem Bedarf unterstützen?

Was Sie außerdem interessieren könnte

POJ_2

Potenzial-Journeys

Sie sind interessiert an einer intensiveren Begleitung Ihrer Potenzialträger:innen durch unsere Expertise? Im Rahmen unserer Potenzial-Journeys unterstützen wir Executive Potentials in mehreren Modulen.

Project,Management,Statistics,,Strategizing,And,Forecasting,Concept.,Focused,Indian,Ethnicity

Potenzial-Management

Gerne beraten wir Sie bei der systematischen Entwicklung eines organisationalen Potenzial-Managements – z. B. bei der internen Etablierung von Talent-Pools oder Entwicklungspfaden.

Male,Business,Coach,Speaker,In,Suit,Give,Flipchart,Presentation,,Speaker

Methode

Informationen zur Vorgehensweise in der Prozessgestaltung, methodischen Durchführung von Beratungsprojekten wie Assessments und zu Durchführungsformaten finden Sie in dieser Rubrik.