DE / EN

Unterstützung bei Auswahl- und Besetzungsprozessen

Neutral-unvoreingenommene Unterstützung der Entscheidungsfindung

Zum Ende eines aufwendigen Rekrutierungs-Prozesses stellen sich Fragen, wie z. B.: Wer von den zuletzt in Fragen kommenden Kandidaten ist der Geeignetste? Ist überhaupt ein auf die Stelle Passender dabei? Verfügt der Einzige, der nach der Vorauswahl in Frage kommt, wirklich über die erwartete Eignung?

Wenn es dann im Unternehmen selbst bzw. in der HR-Abteilung keine Ressourcen bzw. Kapazitäten gibt, um über einen geeigneten diagnostischen Prozess eine möglichst valide Bewertung vorzunehmen oder wenn es darum geht, eine ergänzende, neutral-unabhängige Perspektive einzuholen, bietet sich der Einbezug eines externen Spezialisten an.

Die Berater von aestimamus sichern auf der Grundlage eines abgestimmten Anforderungsprofils die Entscheidung für das Unternehmen wie für den Kandidaten maximal ab, indem ein Management Audit durchgeführt wird. Als Ergebnis gibt es neben einer differenzierten Beschreibung und Bewertung des Kandidaten eine Gegenüberstellung der jeweiligen Chancen und Risiken bzw. der Stärken und Schwächen sowie ggf. konkrete Hinweise zur Einarbeitung und/oder Personalentwicklung.